Düsterer Ausblick für deutsche Sachversicherer

Die Ratingagentur Fitch sieht die Aussichten für die deutschen Nicht-Lebensversicherer pessimistisch und hat den Ausblick für die Sparte von „neutral“ auf „sich verschlechternd“ herabgesetzt. Denn die Schäden steigen wegen der Inflation und mehren sich. Das belastet die Ergebnisse der Unternehmen. Höhere Prämien und verbesserte Kapitalanlagerenditen werden nicht ausreichen, um diesen Dämpfer wegzustecken.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.