Diese Versicherer können Omnikanal

Die Versicherungswirtschaft muss ihre Kunden auf verschiedenen Kanälen ansprechen. Die einen bestehen auf den persönlichen Kontakt zum Versicherungsvertreter, während andere sich zumindest erst einmal alleine informieren wollen. Das IT-Beratungsunternehmen Q_Perior hat für die neueste Auflage seines jährlichen Hybrid Sales Index untersucht, wie gut es 15 deutschen Erstversicherern gelingt, ihre unterschiedlichen Vertriebskanäle miteinander zu verknüpfen. Den Handlungsbedarf haben alle Versicherer erkannt, bei der Umsetzung gibt es aber noch viel zu tun.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.