GDV erwartet mehr Beitragswachstum

Der Versichererverband GDV hat seine Beitragsprognose für 2023 nach oben korrigiert. Unter anderem wegen eines besseren Geschäfts mit Lebenpolicen gegen Einmalbeitrag erwartet der Branchenverband jetzt ein spartenübergreifendes Wachstum von 1,3 Prozent nach 0,4 Prozent im Frühjahr. Auch in der privaten Krankenversicherung und in der Schaden- und Unfallversicherung schraubt der GDV seine Erwartungen nach oben. Erst vor Kurzem hatte er vor einem Verlust in der Autoversicherung gewarnt und Preiserhöhungen angekündigt.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit