So machen sich Versicherer auf TikTok

 Exklusiv  Die sicherheitsbedürftige Generation Z ist eine attraktive Zielgruppe für Versicherer – und sie verbringt viel Zeit auf TikTok. Das macht die Kurzvideo-Plattform zu einem guten Ort für Unternehmen, die die Jugend für sich gewinnen wollen. Doch vor noch nicht allzu langer Zeit haben sie keine sonderlich gute Figur auf der Plattform gemacht. Mittlerweile gibt es erste Positivbeispiele: Ein Versicherer hat sogar einen Preis für seine TikTok-Kampagne bekommen.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

1 Antwort »

  1. Ja, wir haben verstanden 😉 . Und freuen uns über bereits mehr als 16.000 Follower.
    Alexander Stoklossa Domenic Ballweg Stefan Weller (via LinkedIn)

Diskutieren Sie mit