WTW bietet frische Cyberdeckung

Der Großmakler Willis Towers Watson (WTW) hat ein neues Angebot für Cyberdeckungen aufgelegt, das nur für Unternehmen mit Hauptsitz außerhalb Großbritanniens und der USA gilt, deren Umsatz 1 Mrd. Dollar nicht überschreitet. Der Makler verspricht mit der von Lloyd’s-Syndikaten unterstützten Deckung höhere Kapazitäten und schnellere Underwriting-Entscheidungen. Er verweist auf die neuen Risiken durch künstliche Intelligenz. Die Gründung der sogenannten International CyCore Facility zeigt, dass die Kapazitäten im Bereich Financial Lines wieder steigen.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit