Köpfe der Branche: Dr. Achim Kassow

Dr. Achim Kassow

Geburtsdatum: 6. Juli 1966, Hannover

Unternehmen: Munich Re

Position: Vorstandsmitglied

Werdegang: Achim Kassow ist seit November 2016 im Vorstand der Ergo Deutschland. Im Januar 2017 wurde er Vorstandsvorsitzender und Chief Operating Officer. Am 1. Mai 2020 wechselt er zur Muttergesellschaft Munich Re. Dort übernimmt er das Vorstandsressort von Hermann Pohlchristoph, das neben den Regionen Asien-Pazifik und Afrika die Zentralbereiche Central Procurement und Services umfasst. Seine Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Kassow bei der Deutschen Bank. Es folgte ein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Köln, bevor er 1993 zu seinem Ausbildungsbetrieb zurückkehrte. Dort arbeitete Kassow bis 1999, zuletzt als Direktor, und promovierte nebenbei. Anschließend wechselte er zunächst zur Unternehmenstochter Deutsche Bank 24 und 2002 als Vorstandsvorsitzender zur Direktbanktochter der Commerzbank, der comdirect Bank. 2004 wurde er in den Vorstand der Commerzbank berufen. Im Jahr 2011 übernahm Kassow den Vorstandsvorsitz der Oldenburgischen Landesbank. Sein Wechsel in die Versicherungsbranche erfolgte relativ spät. Erst 2015 übernahm er einen Posten als Regionalleiter bei der Allianz, bevor er 2016 zur Ergo ging. Im Dezember 2019 wurde bekannt, dass Kassow zum 1. Mai 2020 als Nachfolger des ausgeschiedenen Herman Pohlchristoph Vorstand der Ergo-Muttergesellschaft Munich Re wird. Das Vorstandsressort umfasst neben den Regionen Asien-Pazifik und Afrika die Zentralbereiche Central Procurement und Services.

Stand: 3. April 2020

Artikel zu Dr. Achim Kassow

Diskutieren Sie mit