Retirement & Investment-Chef verlässt Aon

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Chef für Retirement & Investment für die Regionen Deutschland und Zentral- und Osteuropa sowie den Nahen Osten und Afrika (CEMEA) Fred Marchlewski (Bild) verlässt den Großmakler Aon. Außerdem: Ulrich Haeselbarth wurde vom Aufsichtsrat der Hanse Merkur Grundvermögen AG zum stellvertretenden Mitglied des Vorstands berufen. Der Versicherer Chubb hat mit Fabian Fuchs einen neuen Bereichsleiter für Immobilien- und Hotelversicherung, und der Dienstleister für Vermittler Nettowelt hat ab jetzt ein Geschäftsführer-Duo. Der Londoner Spezialversicherungsmakler New Dawn Risk Group gibt die Gründung seiner neuen europäischen Tochtergesellschaft bekannt. … Lesen Sie mehr ›

Aon: Generationenkonflikt in der bAV

Deutsche Arbeitnehmer sehen einen Generationenkonflikt in der Altersversorgung – auch innerhalb der Betriebe. Zu dem Schluss kommt der Großmakler Aon in einer Studie. Neue Zusagen aus Betriebsrenten gehen demnach in der Regel zulasten der jüngeren Mitarbeiter, die betriebliche Altersversorgung (bAV) habe an Wert verloren, sagen Beschäftigte und Arbeitgeber. Hintergrund sind nicht zuletzt die Niedrigzinsen. Konkrete Initiativen zur Abhilfe seien Mangelware. … Lesen Sie mehr ›

Corona trifft betriebliche Altersversorgung

Die Corona-Krise wird auch Auswirkungen auf die betriebliche Altersversorgung haben, sind sich die Experten einig – je länger die Krise dauert, desto schwerer werden die Folgen. Konzerne sollten aktuell die Altersversorgung flexibel umstellen, zum Beispiel auf niedrigere Zinszusagen, und darüber auch mit der Arbeitnehmerseite sprechen, findet Fred Marchlewski, Geschäftsführer beim Makler und Vorsorgespezialisten Aon. … Lesen Sie mehr ›