Guidewire: Auf den Webauftritt kommt es an

Künftig werden Schaden- und Unfallversicherer nicht mehr ihre Policen verkaufen, sondern ihren Webauftritt. Davon ist der neue Guidewire-Chef Mike Rosenbaum überzeugt. Hat ein Kunde die Wahl zwischen zwei Policen, wird er sich immer für diejenige mit dem besseren Online-Auftritt entscheiden, sagte er auf der Jahreskonferenz des Softwareunternehmens in Washington D.C. „Das ist nicht unbedingt fair, aber die Welt verändert sich.“ Damit Versicherer bei diesem Trend mithalten können, müssten sie auf standardisierte Cloud-Systeme setzen und sich mithilfe von Datenanalysen Alleinstellungsmerkmale erarbeiten. … Lesen Sie mehr ›

Guidewire: Es geht nicht mehr nur um die Kernsysteme

In Zukunft wird ein gutes Kernsystem für Versicherer nicht mehr ausreichen. Davon ist Mike Rosenbaum, neuer Chef des Softwareanbieters Guidewire, überzeugt. Es braucht auch einen digitalen Auftritt und Datenanalysen. Auch Guidewire, dessen Augenmerk bisher in erster Linie auf der Entwicklung von Kernsystemen für Schadenversicherer lag, muss deshalb umdenken. Für Rosenbaum liegt die Lösung vor allem in Cloud-basierten Systemen und standardisierten Anwendungen. Auf der Jahreskonferenz des Softwareunternehmens in Washington D.C. stellte er erste Projekte vor. … Lesen Sie mehr ›

Wachwechsel bei Guidewire

 Leute – Aktuelle Personalien  Der US-Softwarehersteller Guidewire hat einen neuen Chef. Mike Rosenbaum, bislang im Management des Software- und Cloudanbieters Salesforce, löst den 45-jährigen Gründer Marcus Ryu ab, der als Chairman im Unternehmen bleibt. Ryu habe den Wechsel selbst veranlasst, sagte er in einer Telefonkonferenz mit Analysten. Guidewire gehört weltweit zu den größten Anbietern von Software für Schaden- und Unfallversicherer. Es gibt bereits eine Kooperation mit Salesforce, die ausgebaut werden könnte. … Lesen Sie mehr ›