Schadenregulierung muss den Bedingungen folgen

 The Long View – Der Hintergrund  Im Streit um Leistungen aus Betriebsschließungspolicen in der Corona-Pandemie ist die Forderung laut geworden, dass Versicherer den drohenden Reputationsschaden beachten und politischer denken müssten. Eine Entschädigung zur Sicherung der Kundenbeziehungen sollte demnach Vorrang haben. Bei näherer Betrachtung gibt es aber keine Alternative zu einer Schadenregulierung anhand der Versicherungsbedingungen, die gegebenenfalls auch restriktiv ausfällt. Politik sollten die Versicherer den Politikern überlassen. … Lesen Sie mehr ›

Versicherungsjurist Segger gründet Kanzlei

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Experte für Versicherungsrecht Stefan Segger macht sich selbstständig. Der Jurist ist derzeit noch Partner bei der Kanzlei Ince & Co. Ab dem 1. Mai 2019 leitet er als Alleingesellschafter und Geschäftsführer die Segger Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mit Sitz in Köln. Mit Ince gehe er im Guten auseinander, betont Segger. Er will sich im Versicherungsrecht weiter spezialisieren und Industriekunden bei Themen wie der Schadenbearbeitung und der Digitalisierung rechtlich beraten. Außerdem: Dominique Schaefer ist neuer Leiter Personalentwicklung … Lesen Sie mehr ›