Tag Archive for ‘Direktversicherer’

Signorelli wird Industriechefin bei Zurich

 Leute – Aktuelle Personalien  Sierra Signorelli ist neue Chief Executive Officer Commercial Insurance und Mitglied der Geschäftsleitung beim Schweizer Versicherer Zurich. Sie folgt auf James Shea, der das Unternehmen verlässt. Außerdem bekommt der Direktversicherer Verti mit Alfredo Castelo einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden. Der Gewerbe- und Industrieversicherer Chubb hat einen neuen Leiter für das Feuer-Industriegeschäft in Deutschland und Österreich. Personelle Veränderungen gibt es auch beim Insurtech Friendsurance, beim britischen Start-up Tractable und bei Liberty Specialty Markets. … Lesen Sie mehr ›

Die persönliche Versicherungsmaschine

 The Long View – Der Hintergrund  Die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft ist schon weiter fortgeschritten, als viele denken. Eine persönliche Versicherungsmaschine, die vollautomatisiert, effizient und datengetrieben mit den Kunden interagiert und auf ihre Bedürfnisse eingeht, muss keine Utopie bleiben. Dafür braucht es allerdings neue Rahmenbedingungen und eine Weiterentwicklung von Technologie und Organisation. … Lesen Sie mehr ›

McKinsey: Was Versicherer online verbessern sollten

 Exklusiv  Das Beratungsunternehmen McKinsey hat bei 22 deutschen Versicherern untersucht, wie gut sie den Kunden nahtlos über alle Kanäle hinweg bedienen können. Das Ergebnis: Die Versicherer haben ihre digitalen Fähigkeiten in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut, doch von einer bruchfreien „Customer Journey“ kann in der Versicherungsbranche noch keine Rede sein. Viele Versicherer-Websites sind zu voll und laden zu langsam. Ein wesentliches Problem: Wünscht der Kunde persönliche Beratung, gelangt er oft vom Online- zum Offline-Kanal – und kann dann nicht … Lesen Sie mehr ›

Verti mit runderneuerter Führung

 Leute – Aktuelle Personalien  Zum Start des neuen Jahres schickt der Mutterkonzern Mapfre seinen Direktversicherer Verti in Deutschland mit einer fast komplett erneuerten Führungsmannschaft los. Ab Januar ersetzt Felix Ludwig den bisherigen Finanzchef Christian Paul Sooth. Schon länger bekannt war, dass der bisherige Verti-Deutschlandchef Jose Ramon Alegre eine neue Aufgabe bei Mapfre in Madrid bekommt, in Deutschland übernimmt Miguel Angel Rosa. Die Kfz-Wechselsaison sei für den Direktversicherer erneut erfreulich verlaufen, sagte ein Sprecher, wollte aber keine Zahlen nennen. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Direct wird umgebaut

 Exklusiv  Der europäische Direktversicherer der Allianz wird umgebaut. Künftig soll es nur einen einzigen Risikoträger geben, nicht wie bislang einen in jedem Land, in dem die Allianz Direct tätig ist. Der Konzern ändert nicht nur die Struktur, sondern auch die Besetzung der Spitzenpositionen. Harald Boysen und Christian Warmuth, zurzeit Vorstandsmitglieder der Allianz Direct Versicherungs-AG, verlassen das Gremium, bleiben aber im Unternehmen. … Lesen Sie mehr ›

Der harte Kampf um die Aufmerksamkeit des Kunden

Die große Rolle, die Internetkonzerne wie Facebook, Google oder Amazon und Onlineportale wie Check24 im Alltag der Menschen spielen, macht es für Versicherer immer schwerer, wahrgenommen zu werden. Das gelte besonders für Gesellschaften wie HUK-Coburg und Cosmos Direkt, die sich gegen eine Auflistung bei Vergleichsportalen entschieden haben, sagten ihre Vorstandschefs Klaus-Jürgen Heitmann (Foto) und David Stachon auf dem Versicherungstag der Süddeutschen Zeitung. Entscheidend im Wettbewerb sei eine hohe Kundenzufriedenheit. Ob diese analog oder digital erreicht werde, sei zweitrangig. … Lesen Sie mehr ›

Allianz gibt sich breitschultrig in der Kfz-Versicherung

Die Allianz zeigt sich zum Auftakt der diesjährigen Kfz-Wechselsaison stark aufgestellt. Im ersten Halbjahr konnten die Münchener durch die neue Kooperation mit dem ADAC deutlich bei den Beitragseinnahmen zulegen. Die Kooperation sei ein wichtiger Schritt in der Wachstumsstrategie, sagte Klaus-Peter Röhler, Vorstandschef der Allianz Deutschland. Die Allianz will ihrem Rivalen HUK-Coburg die Marktführerschaft im Kfz-Markt wieder abjagen. Das sei aber ein langfristiges Ziel, sagte Joachim Müller, Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherung (Bild). An einen baldigen Preiskampf in der Sparte glaubt er … Lesen Sie mehr ›

Allianz Direct kurz vor dem Start

Die Allianz will mit ihrem neuen europaweiten Direktversicherer Allianz Direct noch zur Wechselsaison 2019/2020 in Deutschland an den Start gehen und zeitgleich in den Niederlanden den Geschäftsbetrieb aufnehmen. Das sagte Finanzchef Giulio Terzariol bei der Vorstellung der Zahlen für das zweite Quartal. Er kündigte ein eher aggressives Verhalten des neuen Versicherers an: Die Schaden- und Kostenquote könne in den ersten Jahren auch bei 100 Prozent liegen, sagte er. Terzariol zeigte sich sehr zufrieden mit den Ergebnissen des Konzerns. Sorgenkind bleibt … Lesen Sie mehr ›

Allianz verschiebt Allsecur zur Holding

Die Allianz Deutschland hat ihren Direktversicherer Allsecur mit 750.000 Verträgen an die Konzernholding Allianz SE verkauft. Das sagte Joachim Müller, Chef der Allianz Versicherung und der Vertriebsgesellschaft, bei einem Pressegespräch. Der Schritt dient der Vorbereitung des europäischen Direktversicherers, den der Konzern gerade baut. Die Allianz Deutschland ist sehr zufrieden mit den Wachstumszahlen in der Kfz-Versicherung, die durch die Übernahme der ADAC Autoversicherung von der Zurich noch verstärkt werden. Bemerkenswert: Die Allianz Leben verkauft künftig mit einer Niederlassung Policen in Italien. … Lesen Sie mehr ›

DA Direkt auf Wachstumskurs

Der Direktversicherer DA Direkt hat sich unter Vorstandschef Peter Stockhorst ein tiefgreifendes Umbauprogramm verordnet. Das zur deutschen Zurich-Tochter gehörende Unternehmen will den Prämienrückgang in diesem Jahr stoppen und 2020 auf Wachstum schalten. Dafür will Stockhorst die Investitionen in den Online-Vertrieb ausbauen. Große Hoffnungen setzt der langjährige frühere Vorstandschef der Cosmos Direkt auf ein neues Onlineportal, das Kunden mit einfachen Diensten rund um ihren Versicherungsschutz überzeugen soll. Alle 34 Geschäftsstellen werden im Laufe des Jahres geschlossen, die Mitarbeiter bleiben als Telefonberater … Lesen Sie mehr ›

Wechselbereitschaft in der Kfz-Versicherung steigt

Immer mehr Kunden denken über den Wechsel ihres Kfz-Versicherers nach. Laut einer Umfrage des Marktforschungs- und Beratungsinstituts YouGov ist der Anteil der Wechselwilligen im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozentpunkte auf 22,9 Prozent gestiegen. Bei 44 Millionen Kfz-Versicherten in Deutschland entspricht das einer Zunahme um rund 900.000 auf gut 10 Millionen Kunden. Dominierendes Motiv für einen Wechsel sind geringere Beiträge. Fast drei Viertel der befragten Wechselwilligen sind bei einem Versicherer mit eigenem Ausschließlichkeitsvertrieb Kunde. Knapp jeder Zweite von … Lesen Sie mehr ›

Allianz will Evolution, nicht Revolution

Allianz-Chef Oliver Bäte wird bei der Vorstellung der neuen Unternehmensstrategie im November nichts Revolutionäres mitteilen, sondern die jetzt schon eingeschlagene Strategie evolutionär weiterentwickeln. Dazu gehört der Aufbau des geplanten europaweiten Direktversicherers. Das sagte Finanzchef Giulio Terzariol (Bild) bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen. Mit ihnen ist das Unternehmen zufrieden, für das volle Jahr kann sich Terzariol einen operativen Gewinn am oberen Rand der Erwartungsspanne von 10,6 Mrd. Euro bis 11,6 Mrd. Euro vorstellen. Im Ausland bleibt der externe Run-off eine Option … Lesen Sie mehr ›

Allianz bündelt Direktversicherer weltweit

Die Allianz will alle Direktversicherer bündeln und global einheitliche Produkte einführen. Dazu gehöre auch ein einheitlicher Risikoträger, sagte Konzernchef Oliver Bäte am Rande der Hauptversammlung in München. Die Allianz werde sich nach den erfolgreichen Umbauprogrammen bei der Vermögensverwaltung und in der Lebensversicherung nun die Schaden- und Unfallversicherung vornehmen, so Bäte. Das werde „nicht geräuschlos vonstattengehen“. Ziel ist es, die Allianz sehr viel einfacher zu machen. „Einfachheit wird zur Schlüsselkompetenz.“ … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Gründungsfieber

 Herbert Frommes Kolumne  Die Baloise gründet Friday, Ergo kommt mit Nexible auf den Markt. Gerade prüfen mindestens zwei weitere Anbieter die Gründung von digitalen Kfz-Versicherern. Eigentlich hat der Markt genügend Anbieter, und mit der HUK24 auch den größten digitalen Versicherer, den dieser Markt bislang gesehen hat. Dass die Gründer sich dennoch an das komplexe Geschäftsfeld herantrauen, hat gute Gründe. Kein Markt ist schon so weit digitalisiert wie die Kfz-Versicherung. Deshalb ist sie als Testgelände für die anstehenden Veränderungen in … Lesen Sie mehr ›