Archiv ‘Nachruf’

Christian Hinsch ist gestorben

Christian Hinsch, lange Jahre Chef der Industrieversicherung bei Talanx und HDI, ist tot. Hinsch starb am 20. April im Alter von 65 Jahren bei einem Autounfall – zwei Jahre, nachdem er in den Ruhestand gegangen war. In seine Zeit fielen die Internationalisierung der Industrieversicherung des Konzerns und die Fusion mit Gerling. Neben seiner Position bei Talanx war er auch 15 Jahre lang Präsident der IHK Hannover. … Lesen Sie mehr ›

Detlef Schmidt gestorben

Detlef Schmidt, Rückversicherer, Loriot-Kenner und Urgestein der Branche, kannte Vorstände, Politiker, Aktuare, Softwaregurus und viele andere Experten. Er wusste, wo sich große Veränderungen anbahnten, welche Geschäftsmodelle unter Druck gerieten und wo massive Umbauten geplant waren. Schmidt ist am Dienstag überraschend im Alter von 72 Jahren gestorben. Ein Nachruf von seinem Kollegen Aristid Neuburger, Gründer und Chef des Beratungsunternehmens Beltios und Co-Vorstandsvorsitzender der msg life ag. … Lesen Sie mehr ›

Ex-Ferma-Chef Willaert an Covid-19 verstorben

Jo Willaert war ein leidenschaftlicher Risikomanager. Der ehemalige Präsident der europäischen Risikomanagervereinigung Ferma und des internationalen Pendants Ifrima ist im Alter von 70 Jahren an Komplikationen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Willaert, der ebenfalls lange Jahre die Risiken des belgischen Agfa-Gevaert-Konzerns managte und zudem auch in der belgischen Risikomanagervereinigung Belrim wirkte, war gute Kommunikation immer ein großes Anliegen. … Lesen Sie mehr ›

Norbert Heinen ist tot

Norbert Heinen, Vorstand der Württembergischen Lebensversicherung, ist bei einem Unfall in Troisdorf ums Leben gekommen. Der 64-jährige Heinen und seine 62-jährige Frau wurden am Sonntag von einem betrunkenen Autofahrer angefahren, als sie mit ihren Elektrofahrrädern an einer Ampel warteten. Heinen starb am Montag an den Folgen des Unfalls, seine Frau ist schwer verletzt. In seiner langen Karriere war der Mathematiker und Physiker Chef der Lebensversicherer im Gerling-Konzern, Vorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung und Vorstandschef der Württembergischen Versicherungen. … Lesen Sie mehr ›

Lothar Meyer gestorben

Lothar Meyer, lange Jahre Chef des Ergo-Konzerns, ist am 20. Februar 2019 im Alter von 76 gestorben. Zu den Stationen seiner Karriere gehören die Zeit als Assistent bei Professor Dieter Farny in Köln, eine Stelle bei der Swiss Re-Tochter Bayerische Rück in München und bis 1996 eine Vorstandsposition bei der Kölnischen Rück, heute Teil der Gen Re. Danach war er Vorstand bei der Aachen Münchener und wechselte 2000 als Vorstandsvorsitzender zur Munich Re-Tochter Ergo nach Düsseldorf. … Lesen Sie mehr ›

Nachruf: Dietrich Maurice gestorben

Am Mittwoch ist Dietrich Maurice gestorben, Gründer und Chef der Unternehmens- und Personalberatung MC Maurice Consult in Hamburg. Funkoffizier in der Marine, Versicherungsmanager, Personalberater mit engem Draht zur Branche – das charakterisiert seinen beruflichen Lebenslauf. Er spielte bei der Besetzung von hunderten Top-Positionen in der deutschen Versicherungswirtschaft eine Rolle, darunter eine dreistellige Zahl von Vorstandspositionen. Ein Nachruf von Dankwart von Schultzendorff und Burkhard Vesper von MC Maurice Consult. … Lesen Sie mehr ›