Archiv ‘Schiffsunglück’

„Prestige“-Katastrophe: Niederlage für Versicherer

Der Untergang des Öltankers „Prestige“ sorgte vor zwanzig Jahren für eine schlimme Ölpest an der Küste Spaniens und Frankreichs. Die Katastrophe mündete in einen langen Rechtsstreit zwischen den Geschädigten und dem Haftpflichtversicherer des Schiffs. Der Europäische Gerichtshof hat am Montag in einer Entscheidung zugunsten des spanischen Staats entschieden. Damit rückt ein Ende des Rechtsstreits näher. Das endgültige Urteil muss der britische High Court fällen. … Lesen Sie mehr ›

„Mumbai Maersk“ sicher in Bremerhaven

Das Containerschiff „Mumbai Maersk“ ist am Freitag um 14 Uhr in Bremerhaven eingetroffen. Das Schiff war am Mittwoch auf eine Sandbank vor Wangerooge aufgelaufen. Nach einer gescheiterten ersten Bergungsaktion konnte das 399 Meter lange Schiff in der Nacht zum Freitag freigeschleppt werden. Über die Ursache der Havarie und die Schadenhöhe gibt es noch keine Informationen. … Lesen Sie mehr ›

Suez-Kanal: „Ever Given“ schwimmt wieder

Nach fast einer Woche bewegt sich das im Suez-Kanal festgefahrene Containerschiff „Ever Given“ wieder. Ersten Berichten zufolge wird das Schiff derzeit gesichert. Wann die Passage wieder befahrbar ist, ist noch unklar. Fest steht aber schon jetzt: Der Vorfall wird für die Versicherer teuer. Wer in welchem Umfang zahlen muss, ist einerseits eine Frage der bestehenden Versicherungsverträge, andererseits wird es in Verhandlungen zwischen Reedern und Versicherern festgelegt werden. Nachtrag vom 29. März, 15.20: Die Suez-Kanalbehörde hat offiziell bestätigt, dass das Schiff vollständig schwimmt. … Lesen Sie mehr ›