Dokumentiert: Die Warnungen der Stabilitätswächter

 Dokumentation  Wegen der niedrigen Zinsen sind die Verpflichtungen der Lebensversicherer wahrscheinlich deutlich höher als unter den bisherigen Untersuchungen der EU-Versicherungsaufsicht Eiopa angenommen. Gleichzeitig dürften die Erträge in den kommenden Jahren niedrig bleiben. Das befürchtet der von der EU ins Leben gerufene Europäische Ausschuss für Systemrisiken in Frankfurt, auf Englisch European Systemic Risk Board (ESRB). In einem Arbeitspapier vom 9. Juni 2015 diskutieren die Experten des ESRB die Probleme der Lebensversicherer, wir berichten hier. Wegen der Bedeutung des Papiers dokumentieren wir es außerdem. Spannend für Versicherer sind vor allem die Seiten drei bis sieben.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Analyse, Versicherer

Diskutieren Sie mit