Allianz: Globales Prämienwachstum wird schwächer

In den vergangenen Jahren sind die Prämieneinnahmen von Versicherern weltweit trotz diverser Krisen stärker gewachsen als die allgemeine Wirtschaftsleistung. Ganz so dynamisch wird es aber nicht weitergehen. Die Volkswirte der Allianz rechnen damit, dass sich das Wachstum bis 2026 von 5,3 Prozent im vergangenen Jahr auf durchschnittlich 3,8 Prozent abschwächen wird. Während sich in den Industrieländern eine Marktsättigung abzeichnet, steigt in den Schwellenländern die Nachfrage nach Versicherungen. Vor allem China prognostiziert die Allianz glänzende Wachstumsaussichten.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Analyse, Rückversicherer, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit