Zürcher Kantonalbank senkt Converium-Anteil

Die Zürcher Kantonalbank hält jetzt weniger als fünf Prozent an Converium, teilte der Schweizer Rückversicherer gestern mit. Es habe sich um Handelsbestände gehandelt. Der Käufer ist nicht bekannt. Die Kantonalbank war zuletzt der zweitgrößte Aktionär bei Converium mit 6,92 Prozent. Größter Anteilseigner mit 32,9 Prozent ist der Pariser Rückversicherer Scor, der Converium gegen den Willen des Managements übernehmen will. Seit gestern wirbt Scor bei Investoren für das Angebot.

Quelle: Financial Times Deutschland

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit