HUK-Coburg erhöht Gesamtverzinsung

Der Versicherer HUK-Coburg erhöht im kommenden Jahr die laufende Gesamtverzinsung für klassische Lebensversicherungen um 0,25 Prozentpunkte auf 4,5 Prozent. Die Gesamtverzinsung wird dem Kunden jährlich gutgeschrieben und kann ihm nicht mehr genommen werden. Außerdem erhalten Kunden bei Vertragsende den sogenannten Schlussüberschussanteil einschließlich der Beteiligung an stillen Reserven in Höhe von 0,8 Prozent. Auf den Schlussüberschuss kann der Versicherer in einer ernsthaften Krise zugreifen.

Quelle: Financial Times Deutschland

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit