Scor steigert Gewinn und Prämieneinnahmen

Frankreichs Rückversicherer Scor hat den Kauf des Schweizer Rivalen Converium 2007 nach eigenen Angaben gut verdaut. Die Gruppe verzeichnete im ersten Halbjahr eine Steigerung des Konzernergebnisses um 24,3 Prozent auf 225 Mio. Euro. Unter Einbeziehung von Converium in beiden Zeiträumen, gab es ein Plus von 5,1 Prozent. Durch den Zukauf steigerte Scor das Prämienvolumen um 29,4 Prozent auf 2,7 Mrd. Euro. Ilse Schlingensiepen

Quelle: Financial Times Deutschland

Dieser Text ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit