Rechtsexperte: Provisionsabgabeverbot ist überholt

Das Provisionsabgabeverbot sollte nach Ansicht des Rechtswissenschaftlers Christoph Brömmelmeyer ersatzlos abgeschafft werden. Die Regelung schränke nicht nur den Wettbewerb ein, sie sei auch rechtlich nicht ausreichend legitimiert und wiederspreche dem Leitbild des zu vernünftigen Entscheidungen fähigen Verbrauchers, sagte er auf einer Veranstaltung in Berlin. Das Provisionsabgabeverbot läuft nach derzeitigem Stand 2017 aus. Befürworter des Verbots hoffen auf eine Festschreibung im Rahmen der Umsetzung der Vermittlerrichtlinie IDD in deutsches Recht.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.