Blockchain: Von Bitcoin zur Kfz-Versicherung

Versicherer können die Blockchain-Technologie nutzen, um ihre Prozesse effizienter zu gestalten, erwartet die Beratungsfirma Roland Berger. Dadurch lassen sich Kosten senken und die Zufriedenheit der Kunden erhöhen, schreibt das Unternehmen in einer Studie. Die Anwendungsmöglichkeiten von Tarifierung bis Schadenregulierung demonstrieren die Berater anhand der Kfz-Versicherung. Roland Berger rechnet damit, dass die Technologie in drei bis fünf Jahren breite Anwendung in der Finanzindustrie finden wird.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Analyse, Aufsicht & Regeln, Top News, Versicherer