Talanx will 50 Mio. Euro mehr verdienen

Der Versicherungskonzern Talanx hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr um 15 Prozent gesteigert und erhöht sein Gewinnziel für das gesamte Jahr um 50 Mio. Euro auf rund 850 Mio. Euro. Wie schon die Rückversicherungstochter Hannover Rück profitierte der Konzern von einer niedrigen Großschadenlast. Beim Umbau des kostenträchtigen Deutschlandgeschäfts sieht Vorstandschef Herbert Haas die eigenen Erwartungen übertroffen und freut sich über Wachstum in der hiesigen Schaden- und Unfallversicherung.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.