Prudential spaltet sich im vierten Quartal auf

Der global agierende Versicherungs- und Investmentkonzern Prudential wird ab dem vierten Quartal aus zwei unabhängigen Gruppen bestehen. Das Unternehmen trennt das stark wachsende Geschäft in Asien und den USA ab von den weniger schwungvollen Aktivitäten in Großbritannien und Kontinentaleuropa. Mit der M&G plc entsteht eine neue Versicherungs- und Investmentgruppe in Großbritannien. Der bisherige Konzern soll künftig in Hongkong beaufsichtigt werden. Die Prudential erhofft sich von der Trennung mehr Zuspruch von Investoren.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer