Bäume pflanzen mit der Assekuranz

 Kommentar  Die „Fridays for Future“-Bewegung kommt bei der Versicherungswirtschaft an. Immer mehr Gesellschaften schließen Kooperationen mit Vereinen, die sich für Klimaschutz und Aufforstung der Regenwälder engagieren. Wer eine Kfz-Versicherung kauft, kann gleichzeitig für das Pflanzen eines Baums spenden. Die Kombination aus Autoversicherung und Klimaschutz mutet doch ziemlich kurios an und klingt nach Greenwashing und Gewissensberuhigung. Besser wären Initiativen für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Der Kommentar, Kommentare, Top News