Turbulenzen in der Industrieversicherung

 Herbert Frommes Kolumne  Industrie- und Gewerbeversicherer, Makler und Einkäufer bereiten sich auf turbulente Verhandlungen über die Erneuerung 2021 vor. Die Corona-Krise sorgt dafür, dass viele Unternehmen erheblich unter Druck stehen und sich heftig gegen Preiserhöhungen wehren. Die Versicherer ihrerseits wollen weiter sanieren und reduzieren in Spezialsegmenten der Haftpflicht und in der D&O erheblich die Kapazität – auch wenn über alle Sparten genug davon da ist. Die Makler werden ebenfalls unruhig, denn massive Courtageausfälle drohen.

Weiterlesen:
Sie haben im Moment kein aktives Abo. Hier können Sie ein Abo abschließen.

Unseren Abo-Service erreichen Sie unter abo@versicherungsmonitor.de.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Diskutieren Sie mit