KI: Die Daten sind das Entscheidende

Für die erfolgreiche Anwendung von künstlicher Intelligenz kommt es vor allem darauf an, dass Versicherer über genügend Daten verfügen. Das sagte Jörg Bienert vom KI-Bundesverband auf einer SZ-Konferenz. Die Entwicklung einer Datenstrategie sei deshalb entscheidend. Zu den aktuellen spannenden Entwicklungen mit großem Anwendungspotenzial zählt er das Sprachmodell GPT3 zur Verarbeitung von Sprache und Texten. Der Ergo-Manager Mark Klein macht sich keine Sorgen, was die Verbreitung der neuen Technologien in der Assekuranz im Vergleich zu anderen Branchen betrifft. Die Ergo selbst setze sie in der gesamten Wertschöpfungskette ein.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer