Gothaer gibt Rumänien auf

 Exklusiv  Die Gothaer hat einen Käufer für ihre 2012 übernommene Tochtergesellschaft in Rumänien gefunden. Nach Informationen des Versicherungsmonitors übernimmt die Allianz die Gesellschaft. Allerdings erhält die Gothaer nur 1 Euro als Kaufpreis und muss noch Altlasten als Rückversicherer tragen. Damit endet der vom damaligen Konzernchef und heutigem Aufsichtsratsvorsitzenden Werner Görg betriebene Expansionsversuch nach Osteuropa. Die polnische Tochter hatte die Gothaer 2019 verkauft.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer