Munich Re bietet sich als Kfz-Telematik-Partner an

 Exklusiv  Die Munich Re will den Erstversicherern ein nützlicher Partner sein – und mit Zusatzdiensten und der Beratung Geld verdienen. Aus dem Grund haben die Münchener eine Telematik-App gebaut, die sie als White Label-Dienst anbieten. Das Programm lässt sich auf Wunsch mit Messplaketten, Steckern und im Wagen verbauten Mess-Boxen kombinieren. Noch muss der Algorithmus dazulernen. Die App registriert zwar Unfälle mit starkem Aufprall, leichtere Zusammenstöße laufen aber noch unter dem Radar, berichtet Falk Albers, Global Lead Mobility in Munich Res Consulting-Einheit.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.


Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Rückversicherer, Top News, Versicherer