Investieren in Zombie-Firmen

 Herbert Frommes Kolumne  Die Insolvenz der Greensill-Gruppe sollte eine Warnung sein – auch für die Kapitalanleger der Versicherer. Die Verschuldung von Unternehmen, das berühmte Corporate Debt, wird gerade in Teilen toxisch. Das betrifft nicht nur Nischendarsteller wie den Finanzkonzern Greensill, der sich bei der Finanzierung von Unternehmen verzockte. Versicherer müssen bei Unternehmensanleihen auf der Hut sein. „Bonds are not the place to be these days“, warnte Warren Buffett vor einer Woche. Er hat recht.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Herbert Frommes Kolumne, Kommentare, Top News