Versicherer fürchten sich vor Klimarisiken

Das Geschäftsmodell von Versicherern gilt als krisenfest – bis jetzt. Die Risiken im Zusammenhang mit dem Klimawandel werden für die Gesellschaften zu einem wachsenden Problem. In einer aktuellen Umfrage des Vermögensverwalters Blackrock gaben 95 Prozent der befragten Führungskräfte von Versicherern an, dass sie in Klimarisiken ein bedeutsames Anlagerisiko sehen. Dem wollen sie mit nachhaltigen Investments entgegenwirken. Das ist jedoch einfacher gesagt als getan.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.

Kategorien: Abo, Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer