Zum Fremdschämen

 Herbert Frommes Kolumne  Facebook, LinkedIn und Xing sind eigentlich sehr praktische Einrichtungen. Immer mehr Unternehmen sind dort aktiv, natürlich auch einzelne Mitarbeiter. Doch in jüngster Zeit werden die sozialen Netzwerke immer mehr zu Foren für gegenseitiges Schulterklopfen und Eigenlob. Manchmal ist es nur noch peinlich. Damit vergeben Firmen und Individuen eine große Chance.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.