Insurtech-Funding auf neuem Höchststand

Die Investitionen in Insurtechs haben sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Wie eine Analyse des Marktforschungsunternehmens Forrester Research zeigt, haben die Versicherungs-Start-ups weltweit knapp 20 Mrd. Dollar an frischem Kapital eingeworben. Das sind 176 Prozent mehr als im Vorjahr. Das meiste Geld erhielten Digitalversicherer. Bei ihnen trennt sich allmählich aber auch die Spreu vom Weizen. Wer nicht überzeugt, wird von der Konkurrenz übernommen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.