Sechs Wege zur Lebensversicherung mit Zukunft

Lebensversicherer können mit einem oder mehreren von sechs Geschäftsmodellen in den verschiedenen europäischen Märkten reüssieren. Das geht aus der Studie „Geschäftsmodell Lebensversicherung 2025 bis 2030 – eine europäische Perspektive“ von Adesso Insurance Solutions und den Versicherungsforen Leipzig hervor. Welche Modelle passen, hängt von wirtschaftlichen, politischen und ökologischen Faktoren vor Ort ab. Ein Geschäftsmodell, das aktuell nur in wenigen Ländern vertreten ist, könnte durch länderübergreifende EU-weite Regulierung auch in anderen Ländern profitabel werden. Laut der Studie werden künftig biometrische Produkte sowie Fondspolicen ohne Garantien beherrschend werden.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.