RGA: „Wir spüren vermehrte Nachfrage“

 Exklusiv  Nach drei Milliarden-Deals mit Lebensversicherern in den Niederlanden im vergangenen Jahr hat der Rückversicherer Reinsurance Group of America ein Exposure von insgesamt 15 Mrd. Euro bei Langlebigkeitsverpflichtungen in dem Land. Auch in anderen Ländern wie Großbritannien kann der US-Konzern anders als hierzulande auf eine Vielzahl von Transaktionen zurückblicken. Klaus Mattar, Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung, und Alexandra Field, Director Business Development EMEA, erklären im Interview, warum die Nachfrage nach Rückversicherungslösungen für Langlebigkeitsrisiken in Deutschland bislang eher verhalten war, das Interesse inzwischen aber spürbar anzieht.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.