Neuer Cyber-Assekuradeur mit großen Ambitionen

 Exklusiv  Der Assekuradeur Baobab kombiniert Cyberversicherungen mit Dienstleistungen für Cybersicherheit und zielt mit dem Angebot auf Mittelständler mit einem Umsatz von bis zu 100 Mio. Euro. Jetzt ist das Unternehmen gestartet. Risikoträger ist Zurich Deutschland. Geschäftsführer Vincenz Klemm erklärt im Interview den Ansatz, mit dem das Insurtech im schwierigen Markt für Cyberdeckungen erfolgreich sein will. Die Ambitionen sind hochgesteckt. Der Neuzugang kommt in einer Zeit, in der sich andere Anbieter mit dem Risiko schwertun.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.