Allianz Re: Schwerer Krach mit dem Betriebsrat

 Exklusiv  Schwere Vorwürfe erhebt der Betriebsrat der Allianz Re in einem offenen Brief an Konzernchef Oliver Bäte. Das Management der Allianz Re unter Holger Tewes-Kampelmann soll die Arbeit des Gremiums massiv behindert haben, bis hin zum Versuch der Provokation körperlicher Auseinandersetzungen. Tewes-Kampelmann weist die Vorwürfe zurück. Arbeitsrechtler mahnen einen Kompromiss an.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.