Tag Archive for ‘bKV’

Debeka schärft ihr Profil in der bKV

 Exklusiv  Deutschlands größter privater Krankenversicherer beteiligt sich an der „Wir für Gesundheit GmbH“.  Die Debeka hat ein Drittel der Anteile übernommen, die anderen beiden Drittel halten die privaten Klinikketten Asklepios und Helios. Das Unternehmen, das als Versicherungsvermittler eingetragen ist, betreibt das Gesundheitsnetzwerk „Wir für Gesundheit“ und bietet Policen der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) an – Risikoträger ist seit dem Start im Jahr 2014 die Debeka. Die Beteiligung bietet dem Versicherer die Chance, aktiv an der Gestaltung und dem Ausbau des … Lesen Sie mehr ›

KMU: Kaum einer bietet bKV zur Personalakquise an

In der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) sehen private Krankenversicherer seit etlichen Jahren ein Wachstumsfeld. Bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) scheint die zusätzliche Vorsorgeleistung jedoch wenig Anklang zu finden, wenn es darum geht, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Gothaer. Lediglich 10 Prozent der mittelständischen Firmen bieten die bKV an, um junges Personal anzuwerben. Die betriebliche Altersversorgung scheint weitaus beliebter zu sein. … Lesen Sie mehr ›

Barmenia sieht Trendwende in der Vollversicherung

Nach Jahren des Rückgangs konnte die Barmenia Krankenversicherung 2019 erstmals bei der Zahl der Vollversicherten wieder zulegen. Positiv lief es bei dem Wuppertaler Versicherer auch in der betrieblichen Krankenversicherung, wo ein großer Abschluss mit Evonik Industries positiv zu Buche schlug. Bei den Beitragseinnahmen legte die Barmenia-Gruppe um 3,2 Prozent auf 2,2 Mrd. Euro zu. Das Jahr 2020 hat nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Andreas Eurich gut angefangen. Eine Prognose für das gesamte Jahr will er angesichts der Corona-Krise noch nicht abgeben. … Lesen Sie mehr ›

Hallesche: Gesundheitspartner statt Kostenerstatter

Der Alte Leipziger-Hallesche-Konzern hat seine Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr um 4,8 Prozent auf 4,7 Mrd. Euro gesteigert. Wachstumsimpulse kamen insbesondere aus der betrieblichen Altersvorsorge und der betrieblichen Krankenversicherung. Die aktuelle Krisensituation lässt die Nachfrage nach Beratung per Telefon und Videotelefonie steigen, berichtete die Managerin Wiltrud Pekarek von der Halleschen Krankenversicherung. Auch intern hat der Konzern auf das Corona-Virus reagiert. … Lesen Sie mehr ›

Debeka beteiligt sich an „Wir für Gesundheit“

Die Debeka verhandelt mit den Eigentümern des Gesundheitsnetzwerks „Wir für Gesundheit“ – zwei private Klinikkonzerne – über den Erwerb von mehr als 25 Prozent der Anteile an dem Berliner Unternehmen. Der Marktführer in der privaten Krankenversicherung bestätigte, dass Gespräche geführt werden, will aber zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Einzelheiten nennen. Mit dem Deal will die Debeka offenbar ihre Position in der betrieblichen Krankenversicherung stärken. „Wir für Gesundheit“ bietet Arbeitgebern verschiedene Pakete an privaten Zusatzversicherungen an. … Lesen Sie mehr ›

Betriebliche Krankenversicherung legt weiter zu

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) erfreut sich wachsender Beliebtheit. Nach aktuellen Zahlen des Verbands der privaten Krankenversicherung hat die Zahl der Unternehmen, die für ihre Mitarbeiter eine private Zusatzversicherung abgeschlossen haben, im vergangenen Jahr um 32 Prozent zugelegt. Vor allem bei kleinen Unternehmen ist die bKV populär. Die Barmenia hat ihr Angebot in diesem Bereich um einen spezifischen Baustein für Männergesundheit erweitert. … Lesen Sie mehr ›

Hallesche-Gesundheitsplattform startet bald

Der Krankenversicherer Hallesche will sein im Sommer 2018 angekündigtes Gesundheitsportal „hallesche4u“ im zweiten Quartal 2019 in Betrieb nehmen. Momentan befindet sich das Unternehmen in der Testphase mit Mitarbeitern und Angehörigen. Über das Portal können Kunden Rechnungen einreichen, Gesundheitsdaten speichern und verwalten oder Zugang zu verschiedenen Apps und zu digitalen Therapieangeboten erhalten. Zugelegt hat der Krankenversicherer im vergangenen Jahr unter anderem in der betrieblichen Krankenversicherung. … Lesen Sie mehr ›

Betriebliche Krankenversicherung in Gefahr

Am Montag beschäftigt sich der Finanzausschuss des Bundestages mit der betrieblichen Krankenversicherung. Der PKV-Verband fürchtet, dass die seit einer Entscheidung des Finanzministeriums geltende Besteuerung der Beiträge gesetzlich festgeschrieben wird. Er fordert, dass die Besteuerung rückgängig gemacht wird. Makler halten das nicht für die Lösung des Problems. … Lesen Sie mehr ›