Tag Archive for ‘Cyberrisiko’

Wie passen Cyber und Vertrauensschaden zusammen?

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Bei der Cyberversicherung handelt es sich um ein noch recht junges Versicherungsprodukt. Es stellt sich daher die Frage, wie sich dieses Produkt in das Gefüge der tradierten Versicherungslösungen integriert – insbesondere das der Vertrauensschadenversicherung. Cyber- und Vertrauensschadenversicherungen weisen eine gewisse Schnittmenge auf. Die herkömmliche Vertrauensschadenversicherung deckt bereits einen Teil der Schäden ab, die durch Cyberkriminalität entstehen können. Dennoch verbleiben gewisse Deckungslücken, die über eine Cyberversicherung geschlossen werden können. Cyberpolicen sind daher keineswegs obsolet. … Lesen Sie mehr ›

Was Versicherer aus Cyberrisiken machen können

 The Long View – Der Hintergrund  Cyberrisiken spielen angesichts der Digitalisierung eine immer größere Rolle. Für die Versicherer bedeutet das eine Chance – nicht nur für eine neue Deckung. Sie haben hier die Möglichkeit, sich als Problemlöser zu positionieren und ein ganzes neues Ökosystem selbst zu besetzen. Dafür brauchen sie ein gutes Verständnis der neuen Bedrohungslage. Wenn sich die Branche aber bei der Deckung von Unternehmen im Onlinehandel oder der Softwareentwicklung weiter zurückhält, geben die Versicherer Gestaltungsspielraum ab. … Lesen Sie mehr ›

Schäden in der Industrieversicherung werden teurer

Neue Technologien und die Gefahren durch Cyberangriffe werden die Schadensituation für große Konzerne in der Zukunft stark verändern. Momentan sind es allerdings noch klassische Ursachen, die für Versicherer besonders teuer werden. Die größten Schäden für die Assekuranz und ihre Unternehmenskunden entstehen weltweit nach wie vor durch Feuer und Explosionen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Industrieversicherers AGCS hervor. Dabei steigen die Schadensummen, die für Versicherer und Konzerne auf dem Spiel stehen, tendenziell an. Das liegt unter anderem auch an … Lesen Sie mehr ›

Andreas Berger Kolumne

Zurück auf die Hebebühne

 Meinung am Mittwoch  Produktrückrufe nehmen weltweit zu und stellen Unternehmen, aber auch Versicherer vor enorme Herausforderungen. Cyberrisiken spielen hier eine besonders wichtige Rolle. Sie sind das wahrscheinlich am meisten unterschätzte Risiko für einen Produktrückruf. Mit einem vertieften Risikodialog, der Hilfe von Krisendienstleistern und neuartigen Lieferketten-Analysen auf Basis von Big Data kann das Risiko von weltweiten Rückruf-Aktionen begrenzt werden. Trotzdem führt an einer spezialisierten Produktrückrufversicherung kein Weg vorbei. … Lesen Sie mehr ›

Cyberangriff auf Infrastruktur besonders gefürchtet

Deutsche Unternehmen geraten zunehmend ins Visier von Cyberkriminellen. Das zeigt der aktuelle Deloitte Cyber Security Report. Besonders groß ist die Furcht vor Angriffen auf den Energiesektor oder andere Infrastrukturbereiche. Deutschlands bisherige Anstrengungen in dem Bereich werden von den befragten Unternehmen eher skeptisch gesehen. Die Studienverantwortlichen erkennen hier allerdings auch ein Informationsdefizit. Zum im September bekannt gewordenen IT-Vorfall im eigenen Haus wollte sich Peter Wirnsperger von Deloitte Deutschland nicht äußern. Hacker hatten sich offenbar über eine E-Mail-Plattform Zugang zu vertraulichen Informationen … Lesen Sie mehr ›

Wanna Cry dürfte Cyber-Nachfrage pushen

Die aktuellen Angriffe durch den Trojaner Wanna Cry gegen zahlreiche Unternehmen und Privatpersonen wird einerseits gerade in den USA zu einem spürbaren Versicherungsschaden führen, dürfte aber gleichzeitig in vielen Teilen der Welt und auch in Deutschland die Nachfrage nach Cyberdeckungen deutlich erhöhen, erwartet Spezialmakler Sven Erichsen. Bei den großen Konzernen tut sich schon einiges, berichten Marktteilnehmer – die erste Police über 500 Mio. Euro Deckung ist im Gespräch. … Lesen Sie mehr ›

BKA will mit Cyberversicherern zusammenarbeiten

Die Polizei verfügt nur über sehr lückenhafte Statistiken zu Cybergefahren und Schäden. Sie wünscht sich einen stärkeren Austausch mit Versicherern über Schadenfälle in diesem Bereich, sagte Heiko Löhr vom Bundeskriminalamt auf einer SZ-Konferenz in Köln. Die Anbieter von Cyberdeckungen stehen diesem Thema durchaus aufgeschlossen gegenüber, denn auch sie benötigen ein möglichst vollständiges Bild der Lage, um Risiken besser einschätzen zu können. Cyberversicherungen könnten eines Tages so wichtig wie Feuerdeckungen werden, glaubt Versicherungseinkäufer Mathieas Kohl von den Drägerwerken. … Lesen Sie mehr ›

Makler kaufen Cyber-Policen

Cyber-Risiken wie Datenverlust durch Hackerangriffe sind ein heiß diskutiertes Thema in der Industrieversicherung. Deckungen gegen diese Gefahren verkaufen sich aber eher mäßig, die Kunden sind skeptisch. Der Verband Deutscher Versicherungsmakler will jetzt mit gutem Beispiel vorangehen und seine Mitglieder animieren, selbst Cyber-Policen abzuschließen. … Lesen Sie mehr ›