Archiv ‘Kivi’

VM NewsQuiz Nr. 201

Jedes Jahr veröffentlicht das Kivi-Institut eine Marktanteilsstudie, und jedes Jahr ist klar, wer die Liste anführt. Auch bei der aktuellen Analyse rangiert der Allianz-Konzern auf dem ersten Platz. Allerdings haben die Münchener Marktanteile eingebüßt. Auf wie viel Prozent sind sie im vergangenen Jahr gesunken? Diese und weitere Antworten erhalten Sie im VM NewsQuiz Nr. 201. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! … Lesen Sie mehr ›

Wochenspot: Verluste bei der Allianz

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe diskutieren Redakteurin Katrin Berkenkopf und Herausgeber Herbert Fromme über die Ergebnisse der jüngsten Marktanteilsstudie des Kivi-Instituts und die Verluste der Allianz. Außerdem geht es um eine neue Police für den CO2-Markt und das Jahrestreffen der Industrieversicherer. … Lesen Sie mehr ›

Marktanteil der Allianz schrumpft

 Exklusiv  Der Allianz-Konzern verliert im Heimatmarkt kräftig Marktanteile. Der Grund: Der Konzern fährt das Geschäft mit Policen gegen hohe Einmalbeiträge zurück. Die jüngste Marktanteilsanalyse des Kölner Kivi-Instituts zeigt, dass andere große Gesellschaften leicht zulegen können. Auffällig ist die zunehmend wichtige Rolle der Run-off-Spezialisten. … Lesen Sie mehr ›

Signal Iduna gründet neuen Lebensversicherer

 Exklusiv  Die Signal Iduna schränkt das Neugeschäft für ihren existierenden Lebensversicherer auf Gegenseitigkeit ab dem kommenden Jahr stark ein. Die Signal Iduna Lebensversicherung a.G. soll sich dann nur noch um bestehende Verträge und Konsortialbeteiligungen kümmern. Das eigentliche Neugeschäft läuft ab dem 1. Januar 2022 über die neu gegründete Signal Iduna Lebensversicherung AG. „Es wird der einzige Lebensversicherer sein, den wir aktiv im Neugeschäft draußen haben“, sagte Lebensvorstand Clemens Vatter. Es handele sich aber nicht um einen stillen Run-off. … Lesen Sie mehr ›

Marktanteile 2020: Die große Stagnation

 Exklusiv  Von den 22 Versicherern mit einem Marktanteil von mehr als einem Prozent haben ihn 15 verglichen mit 2019 ausgebaut. Bis auf eine Ausnahme – die R+V – waren es allerdings sehr kleine Zuwächse. Ein Versicherer hat einen unveränderten Anteil, sechs Gruppen einschließlich Marktführer Allianz haben 2020 Marktanteile verloren. Das ergibt die neueste Marktanteilsauswertung des Kölner Kivi-Instituts. Der Markt stagniert – jedenfalls kurzfristig. Wenn man die Entwicklung über zehn Jahre betrachtet, ergibt sich ein ganz anderes Bild. … Lesen Sie mehr ›

Die Allianz zieht allen davon

 Exklusiv  Die Allianz hat von 2018 auf 2019 einen kräftigen Sprung nach vorn beim Marktanteil gemacht – von 18,3 Prozent auf 20,4 Prozent. Das geht aus der neuesten Marktanteilsstatistik des Kölner Kivi-Instituts hervor. Hauptgrund sind die starken Zuwächse in der Lebensversicherung. Die meisten anderen Gesellschaften haben weiter Anteile verloren, besonders krass ist das bei Generali und Ergo. Andere stagnieren: Dazu gehören die Öffentlichen Versicherer, die R+V und die HUK-Coburg. … Lesen Sie mehr ›

Zeitreise: Marktanteile, Munich Re, HUK, Tunnelangst

 Vor 20 Jahren  In unserer Zeitreise erinnern wir an wichtige Ereignisse aus der Geschichte der Versicherungsbranche. Heute geht es um die Marktanteile im Jahr 2000, den Verkauf von Rechtsschutzpolicen im Internet durch die HUK-Coburg, Kritik der Munich Re an den Industrieversicherern und den Verkauf der letzten Ergo-Aktien, die noch von der Allianz gehalten wurden. Schließlich spielt die „Tunnelangst“ der Deutschen eine Rolle, die eine Axa-Tochter untersucht hatte. … Lesen Sie mehr ›

Marktanteile: Die Allianz düpiert den Rest

 Versicherungsmonitor – Analyse  Die Marktanteile der deutschen Erstversicherer sind seit Jahren relativ stabil. Das könnte sich sehr bald ändern. Vor allem die Allianz bringt Bewegung in den Markt – sie wächst 2019 auch stark in den Schaden- und Unfallsparten, nicht nur in der Lebensversicherung wie in den Vorjahren. Reaktionen in Richtung externes Marktwachstum sieht man bei den anderen Marktteilnehmern bislang nicht, nur die Provinzial-Fusion Münster und Düsseldorf quält sich weiter voran. Doch die Faktoren, die für rascheres Tempo bei der Konsolidierung sprechen, nehmen an Bedeutung zu. … Lesen Sie mehr ›

Ludovic Subran wird neuer Chefvolkswirt der Allianz

 Leute – Aktuelle Personalien  Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise übergibt seinen Posten im Oktober 2019 an Ludovic Subran. Der Franzose hatte bisher in der gleichen Rolle für die Konzerntochter Euler Hermes gearbeitet. Außerdem: Generali hat mit Steven Zuanella einen neuen Chief Digital Officer gefunden. BdV-Vorstandssprecher Axel Kleinlein ist zum Präsidenten des europäischen Dachverbands Better Finance gewählt worden. Bernd Einmold wird im Oktober bei der Basler Vertriebsleiter der Nichtleben-Sparte. Assekurata-Chef Reiner Will ist seit Anfang April neuer Geschäftsführer des Kölner Instituts für Versicherungsinformation und Wirtschaftsdienste. Aon-Pressesprecher Parwiz Behboud übernimmt zusätzlich die Aufgaben des langjährigen Sprechers Volker Bitzer. … Lesen Sie mehr ›

Allianz steigert Marktanteil – aber nur in Leben

Die Allianz, der Marktführer unter den deutschen Versicherern, hat ihren Marktanteil im vergangenen Jahr erneut ausgebaut, zeigt die aktuelle Auswertung des Kölner Instituts für Versicherungsinformation und Wirtschaftsdienste. Allerdings sorgt nur die Lebensversicherung für den Zuwachs. In den Kranken- und Schadensparten ging es weiter abwärts für den Marktführer. Die öffentlichen Versicherer liegen weiterhin auf Platz zwei, verlieren aber leicht. Die Generali verliert deutlich. Eine Veränderung unter den Top Ten: Die Debeka hat die Axa überholt und steht jetzt wieder auf Platz sechs. Weitere Gewinner sind Alte Leipziger und Continentale. … Lesen Sie mehr ›

Allianz verliert Marktanteile

Die Allianz hat nach zwei Jahren Wachstum 2015 wieder Marktanteile verloren. Statt 17,11 Prozent kam der größte deutsche Versicherer nur noch auf 16,12 Prozent. Hauptgrund ist der Rückgang bei Lebensversicherungen gegen Einmalbeitrag. Die Zahlen hat das Kölner Kivi-Institut in seiner jährlichen Marktanteilsstudie zusammengestellt, die in diesen Tagen erscheint. Unter den größten zehn Anbietern verzeichnen die öffentlich-rechtlichen Unternehmen, R+V, Axa, HUK Coburg und Zurich Marktanteilsgewinne, bei Generali, Ergo, Debeka und HDI-Gerling/Talanx gehen die Anteile zurück. Die Axa hat die Debeka von Platz sechs verdrängt – wenn auch nur sehr knapp. … Lesen Sie mehr ›

Marktanteile: Allianz gewinnt, Generali und Ergo verlieren

Die neuesten Marktanteilsstatistiken des Kölner Instituts für Versicherungsinformation (Kivi) zeigen klare Trends: Die Allianz, die öffentlichen Versicherer und die R+V gewinnen teils deutlich hinzu. Auch Talanx, HUK-Coburg, Zurich und Gothaer legen zu. Bei Generali und Ergo gibt es – teils gewollt – Rückgänge bei den Marktanteilen. Haupttreiber ist die Lebensversicherung. Naturgemäß können die Zahlen bislang nur das Jahr 2014 abbilden, Daten für 2015 liegen noch nicht vor. Vor allem der Langzeitvergleich über acht Jahre und die Detail-Tabelle für das Jahr 2014 sind spannend. … Lesen Sie mehr ›