Archiv ‘Kriminalität’

Autodiebstähle auf Rekordtief

Kriminelle haben im vergangenen Jahr 15.037 kaskoversicherte Autos gestohlen. Damit liegt die Zahl der Straftaten von Autodieben auf einem Rekordtief, resümiert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft in einer aktuellen Analyse. Die wirtschaftlichen Schäden pro Diebstahl steigen dagegen weiter, da Täter vor allem bei hochpreisigen Fahrzeugen zuschlagen. Im Schnitt zahlten die Versicherer 2018 pro Fahrzeug mehr als 19.800 Euro. Insgesamt schlugen Autodiebstähle bei den Versicherern mit 298,4 Mio. Euro zu Buche. … Lesen Sie mehr ›

Autodiebstähle werden für Versicherer teurer

In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 17.493 PKW gestohlen. Damit fielen rund vier Prozent weniger Fahrzeuge Kriminellen in die Hände, zeigt der aktuelle Autodiebstahl-Report des Versicherer-Verbands GDV. Rein rechnerisch schlugen Autodiebe etwa alle 30 Minuten zu. Trotz rückläufiger Fallzahlen stieg der wirtschaftliche Schaden auf 324 Mio. Euro, denn die Täter hatten es vor allem luxuriöse SUVs und teure Limousinen abgesehen. Die Versicherer zahlten pro Diebstahl im Schnitt 18.500 Euro Entschädigung. Das ist laut GDV ein neuer Rekord. … Lesen Sie mehr ›

Osteuropa wird gefährlicher

Die Länder Osteuropas werden für Unternehmen, die dort aktiv sind, wieder gefährlicher, glaubt der Sicherheitsexperte Christopher Schramm vom britischen Beratungsunternehmen Red24. Er nennt eine Reihe von Gründen, darunter die Sanktionen gegen Russland und eine steigende Zahl an verrohten Söldnern, die in Syrien, der Ukraine und in anderen Krisenherden gekämpft haben. Dazu kommen politische und wirtschaftliche Verhältnisse, die eine einst vertrauensvolle Zusammenarbeit in Bedrohungs- und Erpressungsszenarien verwandeln können. Extreme Vorsicht und das Screening von Geschäftspartnern sind angesagt. … Lesen Sie mehr ›