Archiv ‘PSV’

PSV warnt vor Risiken bei Rentnergesellschaften

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dazu, ihre Pensionsverpflichtungen auf sogenannte Rentnergesellschaften auszulagern und an eine kommerzielle Kapitalanlagegesellschaft zu verkaufen. Dem Pensions-Sicherungs-Verein (PSV), der Betriebsrenten gegen Insolvenzen absichert, ist das nicht ganz geheuer. Er fürchtet, zur Kasse gebeten zu werden, wenn sich solch eine Gesellschaft verspekuliert und pleitegeht. Unzufrieden zeigte sich der Verein auf seiner Mitgliederversammlung auch mit den Pensionskassen. Obwohl Unternehmen Pensionskassenzusagen seit 2021 beim PSV melden müssen, haben das anscheinend noch nicht alle gemacht. … Lesen Sie mehr ›

Jolanda Grob wird globale Personal-Chefin der Zurich

 Leute – Aktuelle Personalien  Jolanda Grob wird zum 1. Juli 2023 neue Group Chief People Officer beim Schweizer Versicherer Zurich. Grob ist aktuell Personalleiterin der Schweizer Landesgesellschaft und seit insgesamt 13 Jahren für die Gruppe tätig. Außerdem: Der Makler Südvers hat einen neuen Fachkoordinator für das Gewerbesegment. Der Analyst Carsten Zielke ist zum Mitglied des Connectivity Advisory Panels der europäischen Beratergruppe für Rechnungslegung EFRAG ernannt worden. Und der Pensions-Sicherungs-Verein hat zwei neue Aufsichtsratsmitglieder. … Lesen Sie mehr ›

Weniger Schäden für den PSV

Der Pensions-Sicherungs-Verein (PSV), der Betriebsrenten gegen die Insolvenz des Arbeitgebers absichert, musste im vergangenen Jahr deutlich weniger für Schäden aufwenden als zunächst befürchtet. Die Insolvenzquote erreichte sogar einen historischen Tiefstand. Die steigenden Zinsen und Kapitalmarkt-Turbulenzen im Zuge des Ukraine-Kriegs zogen allerdings die Kapitalanlagen des Vereins in Mitleidenschaft. Wie hoch der Beitragssatz für 2023 ausfallen wird, ist ebenso ungewiss wie die weitere wirtschaftliche Entwicklung. … Lesen Sie mehr ›

Beitragssatz für den PSV steigt wieder

Im vergangenen Jahr war der Beitragssatz für den Pensions-Sicherungs-Verein wegen des Ausbleibens von großen Insolvenzen mit 0,6 Promille so niedrig wie selten. Das wird aber nicht so bleiben, fürchtet der Verein, der Betriebsrenten gegen die Insolvenz des Arbeitgebers absichert. Zwar ist die Zahl der Firmenpleiten momentan noch überraschend niedrig, in der zweiten Jahreshälfte könnte das Schadengeschehen aber anziehen. Sorgen bereiten dem PSV zudem zwei EU-Richtlinien, die dem Verein das Leben erschweren könnten. … Lesen Sie mehr ›

PSV-Beitragssatz sinkt deutlich

Trotz Pandemie werden Unternehmen in diesem Jahr weniger tief in die Tasche greifen, um Betriebsrenten gegen Insolvenz abzusichern. Der für diese Absicherung zuständige Pensionssicherungsverein (PSV) stellte auf seiner virtuellen Mitgliederversammlung für 2021 einen Beitragssatz in Aussicht, der unter dem langjährigen Mittel von 2,8 Promille liegt. Im vergangenen Jahr waren es noch 4,2 Promille gewesen. Aus Sicht des PSV ist dennoch nicht alles in Butter. … Lesen Sie mehr ›

bAV: Keine Angst vor Insolvenzwelle

Die Infektionszahlen gehen endlich deutlich nach unten, und es gibt sogar schon vorsichtige Überlegungen für den Sommerurlaub. Trotzdem ist die Corona-Pandemie noch nicht vorbei, das gilt insbesondere für Auswirkungen auf die Wirtschaft und mögliche Insolvenzen. Grund zur Sorge um die betriebliche Altersversorgung (bAV) gibt es aber nicht, sagten Experten bei einer Diskussionsveranstaltung des Deutschen Institutes für Altersvorsorge (DIA). Das deutsche Absicherungssystem für bAV-Ansprüche sei vorbildlich. Das spiegelt sich auch in den Zahlen wider: bAV-Angebote befinden sich aktuell im Aufschwung. … Lesen Sie mehr ›

BVK setzt auf schwarz-grün

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Marktausblick Schaden- und Unfallversicherung von Assekurata, Online-Konferenz des Deutschen Instituts für Altersvorsorge und Hauptversammlung des BVK … Lesen Sie mehr ›

Generationswechsel in der PSV-Führung

 Leute – Aktuelle Personalien  Hans Melchiors, langjähriger Vorstand des Pensions-Sicherungs-Vereins (PSV), geht in den Ruhestand. Verantwortlich für das Ressort „Betrieb und Finanzen“ ist ab dem 1. Mai Benedikt Köster (Bild). Die Generali Schweiz hat einen neuen Chief Operating Officer, der Abwicklungsspezialist Compre holt prominente Gesichter in seinen Verwaltungsrat, die Axa hat zwei neue Verwaltungsratsmitglieder, der Makler Marx & Marx verstärkt sich mit einem Experten von HDI Global, und Adesso verlängert den Vertrag mit Chef Michael Kenfenheuer. … Lesen Sie mehr ›