Archiv ‘Rückstände’

HDI-Vertreter sind sauer

Die Vermittler der HDI Deutschland sind empört über die ihrer Ansicht nach schlechte telefonische Erreichbarkeit des Unternehmens durch die Kunden und über hohe Rückstände. Beides sei „zunehmend unerträglich“, schreibt die Vertretervereinigung in einer Mail an Christopher Lohmann, den Chef der Talanx-Tochter. Der Hinweis des Unternehmens, man habe halt ein „super Neugeschäft“ gehabt, verfange immer weniger, argumentieren die Vermittler. Es seien einfach zu viele gute Leute entlassen worden. Der Konzern verspricht Abhilfe bis zum Sommer. … Lesen Sie mehr ›

HDI wird vom Erfolg überrollt

 Exklusiv  Die Talanx-Tochter HDI Deutschland hat einen Volltreffer gelandet. Ihr neuer Kfz-Tarif kommt bei Kunden und Vermittlern gut an. In der Wechselsaison 2021/2022 konnte die Gesellschaft zulegen. Doch jetzt hat die Gruppe ein großes Problem: Sie kann die immer noch reichlich ins Haus fließenden Verträge nicht pünktlich verarbeiten. Die Rückstände sind gewaltig. Es soll noch bis zum Frühsommer dauern, bis sie abgebaut sind. … Lesen Sie mehr ›