Podcast: „Die Versicherer müssen schneller werden“

 Versicherungsmonitor O-Ton  Erik Dörnenburg ist Head of Technology bei der deutschen Niederlassung des IT-Beraters Thoughtworks, der weltweit 7.000 und in Deutschland 350 Mitarbeiter hat. Aktuell befasst sich Dörnenburg intensiv mit der Versicherungswirtschaft, unter anderem in gemeinsamen Projekten mit der Generali. Im O-Ton-Interview für den Versicherungsmonitor-Podcast erklärt er, wie er den Zustand der IT deutscher Versicherer sieht, warum die Nutzung von Mainframes nicht das Hauptproblem ist und die Versicherer in ihrer IT-Entwicklung sehr viel schneller werden müssen.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.