Nachhaltigkeit darf nichts kosten

Für mehr Nachhaltigkeit bei Versicherungspolicen würde nur eine Minderheit der Verbraucherinnen und Verbraucher Nachteile für sich in Kauf nehmen. Die meisten sind nicht bereit, für mehr Nachhaltigkeit tiefer in die Tasche zu greifen oder auf Leistungen zu verzichten. Nach einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Beratungsunternehmens Bearing Point spielt das Thema für noch nicht einmal ein Drittel bei der Auswahl von Policen eine Rolle.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können Sie hier abschließen.

Dieser Beitrag ist nur für Premium-Abonnenten von Herbert Frommes Versicherungsmonitor persönlich bestimmt. Das Weiterleiten der Inhalte – auch an Kollegen – ist nicht gestattet. Bitte bedenken Sie: Mit einer von uns nicht autorisierten Weitergabe brechen Sie nicht nur das Gesetz, sondern sehr wahrscheinlich auch Compliance-Vorschriften Ihres Unternehmens.