PKV-Verband mit Politik unzufrieden

Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) zeigt sich unzufrieden mit der großen Koalition. Sie zeige eine „wachsende Neigung, die Finanzierung von Infrastruktur pauschal auf die Krankenversicherung zu verlagern“, moniert Verbandsdirektor Florian Reuther in seiner Einschätzung zum Jahreswechsel. Kritik übt der Verbandschef auch an der SPD. Die Partei blockiere jegliche Erleichterungen zugunsten der Privatversicherten. Der Verband freut sich über mehr Wechsler aus der gesetzlichen Krankenversicherung, die PKV habe nach einigen schwächeren Jahren ganz offenbar die Trendwende geschafft. Für 2020 steht das Thema Pflege weit oben auf der Verbandsagenda. … Lesen Sie mehr ›

Einheitsfront gegen Einheitsgebühren

Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV), die Bundesärztekammer und der Verband der privatärztlichen Verrechnungsstellen warnen davor, für die Vergütung ambulanter ärztlicher Leistungen ein Einheitssystem zu schaffen. In einer gemeinsamen Erklärung plädieren sie dafür, die unterschiedlichen Systeme für die gesetzliche Krankenversicherung und die PKV jeweils zu modernisieren. Die beiden Gebührenordnungen würden sich gut ergänzen und vom Wettbewerb der Systeme würden letztendlich die Patienten profitieren, argumentieren die Organisationen. … Lesen Sie mehr ›

Streit um die PKV im Bundestag

Der Gesundheitsausschuss des Bundestags hat sich in einer Anhörung mit dem Für und Wider einer Abschaffung der privaten Krankenversicherung (PKV) beschäftigt. Sie hatte die Fraktion der Linke in einem Antrag mit der Begründung gefordert, das private System verstoße gegen das im Sozialsystem verankerte Solidaritätsgebot. Zustimmung für eine Überführung der PKV in die gesetzliche Krankenversicherung kam von Elisabeth Fix vom Deutschen Caritasverband. Arbeitgebervertreter verteidigten dagegen den Wettbewerb im dualen System. Florian Reuther vom PKV-Verband bezeichnete die Generationengerechtigkeit im privaten System als höher. … Lesen Sie mehr ›

PKV: Reuther wird Nachfolger von Leienbach

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Vorstand des Verbands der privaten Krankenversicherung (PKV) hat einen Nachfolger für Verbandsdirektor Volker Leienbach bestimmt. Florian Reuther (Bild), zurzeit Geschäftsführer und Leiter der Rechtsabteilung im PKV-Verband, wird im Februar 2019 neuer Chef-Lobbyist der Branche. Dann geht Leienbach in den Ruhestand. Außerdem: Amanda Blanc wird im vierten Quartal 2018 Chefin für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika bei der Zurich und rückt in die Konzernleitung auf. Sie übernimmt die Funktionen von Gary Shaughnessy, der aus gesundheitlichen Gründen kürzer tritt. Der frühere Swiss Re-Chef Michel Liès wurde wie erwartet zum Zurich-Verwaltungsratspräsidenten gewählt. … Lesen Sie mehr ›