Aba warnt vor Folgen der HRZ-Absenkung

Der beschlossenen Absenkung des Höchstrechnungszinses (HRZ) ab 2022 muss eine Lockerung der Garantien in der betrieblichen Altersversorgung folgen. Das sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (Aba) auf der Jahrestagung des Verbands. Andernfalls werde es ab kommendem Jahr für neue Betriebsrenten-Anwärter möglicherweise keine Angebote mehr in Form von Beitragszusagen mit Mindestleistung geben, warnte Georg Thurnes auf der digitalen Veranstaltung. Allerdings sei gegenüber der Bundesregierung noch Überzeugungsarbeit nötig. … Lesen Sie mehr ›

Umsetzung von Nahles-Rente weiter offen

Die geplante Absicherung der regulierten Pensionskassen über den Pensionssicherungsverein ist sachgerecht. Das sagte Hans H. Melchiors, Vorstand des PSV, auf der virtuellen Jahrestagung der Deutschen Aktuarvereinigung. Er rechnet mit 10.000 bis 15.000 neuen Mitgliedsfirmen durch die Ausweitung. In der betrieblichen Altersversorgung lässt der erste Abschluss einer garantielosen Nahles-Rente unterdessen weiter auf sich warten. Tarifpartner und Experten erhoffen sich aber viel von der Variante ohne Haftung und Garantien. … Lesen Sie mehr ›

Gothaer mit neuem Compliance-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Kölner Versicherer Gothaer hat einen neuen Compliance-Chef und Leiter der Konzernrechtsabteilung. Wolfgang Rüdt (Bild) hat die Position von Dirk Pooshoff übernommen, der in den Ruhestand geht. Außerdem: Georg Thurnes ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung. Sein Vorgänger Heribert Karch will sich künftig auf seine Aufgaben beim Versorgungswerk Metallrente konzentrieren. Bei Daimler Financial Services bekommt das Zukunftsfeld „Mobilität“ mit Jörg Lamparter einen eigenen Vorstand. Klaus Entenmann geht Ende des Jahres als CEO von … Lesen Sie mehr ›