Hiscox-Manager geht zu Cyberdirekt

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Cyber-Experte Ole Sieverding (rechts im Bild) wechselt von Hiscox zu dem Spezialvermittler Cyberdirekt. Dort unterstützt er den Gründer Hanno Pingsmann (links) in der Geschäftsführung. Außerdem: Raf Sanchez steigt innerhalb des Spezialversicherers Beazley zum Global Head of Cyber Services auf. Beim Industrieversicherer AGCS und dem Großmakler Marsh gibt es unterdessen Personalveränderungen im britischen Markt. … Lesen Sie mehr ›

Cyberangriffe: Homeoffice ist nicht das Problem

Beim Thema Homeoffice scheiden sich die Geister: Während die einen darauf schwören, sehnen die anderen das Büro herbei. Versicherer beobachten die Entwicklung mit Sorge. Nicht nur, dass sich durch das Homeoffice neue Einfallstore für Hacker eröffnen, auch die kriminelle Energie im eigenen Unternehmen wird befeuert. Doch die Arbeit von zu Hause ist nicht das eigentliche Problem. Viele Firmen nehmen die neuen Cyber- und Betrugsrisiken nicht als solche wahr und handeln deshalb nicht, monierten Experten bei einer digitalen Veranstaltung des Versichererverbands GDV. … Lesen Sie mehr ›

Deutsche Firmen beliebt bei Hackern

Unternehmen in Deutschland haben im vergangenen Jahr deutlich mehr in ihre Cybersicherheit investiert, zeigt der diesjährige Cyber Readiness Report des Versicherers Hiscox. Die Investition ergibt Sinn, denn Deutschland war 2020 das beliebteste Angriffsziel von Hackern und hatte den höchsten Schadenaufwand für Cyberattacken. „Deutschland ist ein großes Land und wirtschaftlich stark, weshalb es für Angreifer lukrativ ist, sich auf diesem Markt zu tummeln“, kommentierte Ole Sieverding, Underwriting Manager Cyber bei Hiscox, die Entwicklung. … Lesen Sie mehr ›

Cyber: Wie gefährlich ist Homeoffice wirklich?

 Exklusiv  Im Zuge der Corona-Krise sind viele Unternehmen ins Homeoffice umgezogen – eine Umstellung, die Gefahren birgt. Die Nutzung von privaten Geräten oder unsicheren Zugängen kann schnell zur Einfallstür für Hacker werden. Doch gab es in den vergangenen Monaten wirklich mehr Cyberangriffe im Zusammenhang mit der Corona-bedingten Homeoffice-Umstellung? Der Versicherungsmonitor hat bei sechs Anbietern von Cyberpolicen nachgefragt, darunter Allianz Global Corporate & Specialty, Hiscox und HDI Global. Nicht in allen Punkten waren sich die Befragten einig. … Lesen Sie mehr ›

Unternehmen rüsten sich gegen Cybergefahren

Cyberangriffe werden allmählich von immer mehr Unternehmen als ernstzunehmendes Risiko wahrgenommen. Sie haben im vergangenen Jahr viel Geld in ihre Cybersicherheit investiert. Das hat sich bezahlt gemacht: 2019 sind deutlich weniger Firmen Opfer von Cyberangriffen geworden. Der Anteil sank von 61 Prozent auf 39 Prozent, zeigt der aktuelle Cyber Readiness Report des Versicherers Hiscox. Doch ein Grund zur Freude ist das nicht, denn die verursachten Schäden sind drastisch gestiegen. … Lesen Sie mehr ›