Achtung Wildwechsel!

 Nachschlag – der aktuelle Kommentar  Die Vermittler, die Industrieversicherer, das alternative Kapital in der Rückversicherung – sie alle sind von Branchenexperten schon mal als scheue Rehe bezeichnet worden, die die Flucht ergreifen, sobald Gefahr droht. So wirklich passen will das Bild vom davonstürmenden Wild aber nicht. Vielleicht liegt das daran, dass andere Tiere als das Reh die Mitarbeiter der Versicherungswirtschaft viel besser verkörpern. Ein Esoterik-Ratgeber rund um das rhetorische scheue Reh. … Lesen Sie mehr ›

Makler Top, Versicherer Flop

Hohe Preise, schmale Kapazitäten, schlechte Kommunikation – die Industrieversicherer haben sich bei ihren Sanierungsbemühungen in der letzten Erneuerungsrunde nicht mit Ruhm bekleckert. Den Maklern haben sie dagegen mit ihrem Verhalten zu einem Reputationszugewinn verholfen, glaubt Thomas Haukje, Präsident des Bundesverbands Deutscher Versicherungsmakler (BDVM). Er sieht seinen Berufsstand als beliebter denn je. Wenig Freunde haben sich die Versicherer auch bei den Streitigkeiten um Betriebsschließungspolicen gemacht. BDVM-Geschäftsführer Hans-Georg Jenssen sieht aber auch Versäumnisse der Finanzaufsicht BaFin. … Lesen Sie mehr ›

BDVM fordert Kooperation mit Kreditversicherern

Die Bundesregierung hat sich mit den Kreditversicherern Anfang Dezember auf eine Verlängerung des Schutzschirmes für Warenkreditversicherungen bis Mitte 2021 geeinigt. Mit Blick auf das Auslaufen des Programms und die damit verbundene „sachgerechte Rückübertragung in die private Kreditversicherungsdeckung“ verlangen Georg Jenssen (Bild) und Thomas Haukje vom Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) von den deutschen Kreditversicherern, dass sie sich mit den Maklern strategisch abstimmen. In einem Positionspapier richtet der BDVM dafür drei zentrale Forderungen an die Gesellschaften. … Lesen Sie mehr ›

Persönlicher Kontakt Fehlanzeige

Kleinere Maklerbetriebe haben in der Gewerbeversicherung immer mehr Schwierigkeiten beim Kontakt mit den Versicherern – gerade wenn es um Deckungen mit überschaubaren Prämien geht. „Wir geraten zunehmend an das Problem, dass wir bei den Versicherern für das kleinere Geschäft keine Ansprechpartner mehr haben“, sagte Julie Schellack, Vizepräsidentin des Bundesverbands Deutscher Versicherungsmakler (BDVM). Vieles werde inzwischen digital abgewickelt, die digitalen Prozesse liefen aber alles andere als schlank und einfach. Die schlechte Personallage bei den Versicherern habe auch mit dem schlechten Image der Branche und dem geringen Ansehen des Berufsstandes der Versicherungskaufleute zu tun, sagte BDVM-Vorstand Hans-Georg Jenssen. … Lesen Sie mehr ›

BDVM: „Zeit für eine emotionale Erneuerungsrunde“

Der Bundesband Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) ist sehr unzufrieden mit den aktuellen Entwicklungen in der Gewerbe- und Industrieversicherung. Die Kunden litten wegen der Pandemie unter erheblichen Umsatz- und Ergebniseinbrüchen, viele Versicherer sähen in der Krise aber einen „Turbolader für die Bestandsoptimierung“, kritisierte BDVM-Präsident Thomas Haukje. Die massiven Preiserhöhungen in Kombination mit einer Verknappung der Kapazitäten seien eine „Nagelprobe der Solidarität“. Die Makler beobachten derzeit, dass sich ausländische Anbieter wieder für den deutschen Markt interessieren, und sehen eine steigende Bedeutung mittelständischer Versicherer. … Lesen Sie mehr ›

BDVM-Vorstand verjüngt sich

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Vorstand des Bundesverbands Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) wird jünger. Thomas Haukje wurde vom Vorstand zum neuen Präsidenten gewählt. Der scheidende Präsident Yorck Hillegaart findet auch einen Platz im neuen Vorstand. Außerdem: Der österreichische Versicherer Uniqa wird schlanker. Der Konzern führt drei Gesellschaften in Österreich zu einer Gesellschaft zusammen und trennt sich im Zuge dessen von vier Vorstandsmitgliedern. Der Versicherer AIG wirbt Allison Barrett von Willis Towers Watson ab. Sie wird neue Leiterin für den Bereich Multinational, General Insurance. … Lesen Sie mehr ›