Archiv ‘AirBnB’

Schnell, einfach, direkt

 Meinung am Mittwoch  Dem Online-Vertrieb von Versicherungen gehört die Zukunft – und zwar dort, wo der Kunde einen Absicherungsbedarf hat: am Point of Sale, also direkt beim Auto- oder Smartphonekauf. Für solche kontextuellen Angebote in der digitalen Welt müssen Versicherer aber noch einiges dazulernen. Momentan sind nur wenige in der Lage, mit den Anforderungen von großen Onlineplattformen wie Amazon, Netflix oder Airbnb mitzuhalten. Gefragt sind flexible, schnelle und einfache Policen. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Was Lemonades Börsengang wirklich zeigt

 Herbert Frommes Kolumne  Das schaffen nur wenige: Die Aktie des Online-Versicherers Lemonade legte am ersten Tag an der Wall Street um 139 Prozent zu. Das Papier ging mit 69,41 Dollar aus dem Handel, der Ausgabepreis war 29 Dollar. Die Begeisterung für Lemonade zeigt: Es gibt sehr viele große und kleine Anleger in der Welt, die auf eine tiefgreifende Veränderung des Versicherungsmarktes setzen und den Disruptoren dafür hohe Summen zur Verfügung stellen. … Lesen Sie mehr ›

Immaterielle Vermögenswerte werden wichtiger

Teilen statt besitzen, Daten statt Gebäude – die Geschäftsmodelle von Facebook, Airbnb und Netflix zeigen, dass Unternehmen längst nicht mehr physische Produkte entwickeln müssen, um erfolgreich zu sein. Das hat auch Auswirkungen auf ihre Vermögenswerte, heißt es in einer Untersuchung des Rückversicherers Swiss Re. Demnach tragen immaterielle Vermögensgegenstände inzwischen einen maßgeblichen Anteil zum Unternehmenswert bei. An den Versicherern liegt es nun, neue Policen zu entwickeln, betont Swiss Re. … Lesen Sie mehr ›

Wie Versicherer die Sharing Economy nutzen können

Die Versicherungswirtschaft muss sich mit den neuen Geschäftsmodellen der Sharing Economy beschäftigen. Dieser Wirtschaftszweig, bei dem Menschen ihre Wohnungen, Fahrzeuge oder Haushaltsgeräte gegen Gebühr mit Fremden teilen, hat in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum hingelegt. Die Versicherer müssen das nutzen, findet der Londoner Versicherungsmarkt Lloyd’s. Gemeinsam mit dem Beratungshaus Deloitte hat er die aktuelle Versicherungssituation bei Geschäftsmodellen wie AirBnB, Deliveroo, Uber und Co. untersucht. Versicherungsschutz bestehe zwar schon häufig, allerdings müssten die Anbieter ihre klassischen Policen überarbeiten und vor allem das Geschäft mit Plattformen suchen. … Lesen Sie mehr ›