Archiv ‘Aufseher’

Eiopa fordert bessere Outsourcing-Überwachung

Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat sich das Thema Outsourcing vorgenommen und fordert Verbesserungen von den nationalen Aufsichten. Die EU-Aufsicht hat in einer aktuellen Studie teilweise erhebliche nationale Unterschiede festgestellt – sowohl bei Art und Umfang des Outsourcings der Versicherer als auch bei den jeweiligen Aufsichtspraktiken. Bei vielen Versicherern in Europa spielt die Auslagerung von Geschäftstätigkeiten an externe Unternehmen und Dienstleister aus Kosten- und Effizienzgründen eine große Rolle. … Lesen Sie mehr ›

BDVM warnt vor ablaufenden Versicherungsverträgen

Für Versicherer und Vertriebler ist die sogenannte stillschweigende Vertragsverlängerung bei Schadenversicherungen eine angenehme Sache: Sie können sich darauf verlassen, dass – abgesehen von der vergleichsweise wechselwilligen Kfz-Kundschaft – die meisten Versicherten für Jahre oder Jahrzehnte bei ihrem Anbieter bleiben. Würde der Gesetzgeber dafür sorgen, dass Policen nach zwölfmonatiger Vertragslaufzeit auslaufen und explizit verlängert werden müssen, dürfte das die Branche erheblich treffen, sagte Hans-Georg Jenssen, geschäftsführender Vorstand des Maklerverbands BDVM, auf der Vermittlermesse DKM. Würden nur sieben Wörter im Versicherungsvertragsgesetz geändert, müssten Versicherer und Vermittler immer wieder aufs Neue dafür sorgen, dass Bestandskunden erhalten bleiben. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Nagelprobe für die BaFin

Herbert Frommes Kolumne: BaFin-Versicherungschef Felix Hufeld hat sich erneut öffentlich zur Zukunft der Lebensversicherung geäußert. Auch das Lebensversicherungsreformgesetz zeigt in vielen Punkten deutlich die Handschrift der Aufsichtsbehörde. Hufeld und BaFin-Präsidentin Elke König eint eine Sorge: Die niedrigen Zinsen könnten Lebensversicherer aus der Spur werfen. Die Nagelprobe muss die Behörde ab Oktober bestehen, wenn ihr die Werte über die Solvency II-Fähigkeit der deutschen Versicherer vorliegen. … Lesen Sie mehr ›