Archiv ‘Autoversicherung’

Generali will deutsche Kfz-Preise stark anheben

Der italienische Versicherer Generali will nach Frankreich, Österreich und Osteuropa bei der kommenden Erneuerung in der Kfz-Versicherung auch in Deutschland deutliche Preiserhöhungen erreichen. Das kündigte der Versicherer anlässlich der Präsentation der Neunmonatsergebnisse an. Mit den Zahlen konnte Generali die Erwartungen der Analysten übertreffen. Der operative Gewinn stieg deutlich, der Nettogewinn ging um ein knappes Prozent zurück. … Lesen Sie mehr ›

Moody’s: Schlechte Aussichten für Schadenversicherer

Die Ratingagentur Moody’s behält angesichts der hohen Schadeninflation ihren negativen Ausblick für die deutschen Schaden- und Unfallversicherer bei. Vor allem in der Wohngebäude- und der Kfz-Versicherung sieht Analyst Christian Badorff Bedarf für deutliche Preiserhöhungen. Dem entgegen steht allerdings der scharfe Wettbewerb in der Autoversicherung. In der Lebensversicherung hat sich die Lage dank der gestiegenen Zinsen stabilisiert. Allerdings bleiben Risiken in der Kapitalanlage. … Lesen Sie mehr ›

„Wir sehen leicht ansteigende Stornoquoten“

Der Generali-Deutschlandchef Stefan Lehmann hält die aktuelle wirtschaftliche Situation für eine Herausforderung für die Versicherungsbranche, der diese aber aus einer Position der Stärke heraus begegne. Das sagte er auf dem Bayerischen Finanzgipfel der Süddeutschen Zeitung. Eine Flucht aus der Lebensversicherung erwartet er nicht. In der Autoversicherung rechnet der Manager mit Preiserhöhungen von über zehn Prozent im Markt. … Lesen Sie mehr ›

Allianz setzt auf gebrauchte Kfz-Ersatzteile

Die Allianz hat sich in der Autoversicherung Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. Die Münchener bauen eine Onlineplattform rund um Elektromobilität auf und zahlen Kunden mit Verbrenner-Wagen nach Totalschäden eine Wechselprämie. Auch die Schadenbearbeitung soll grüner werden: mithilfe gebrauchter Ersatzteile. Bei Autoherstellern, Sachverständigen und Werkstätten regt sich erster Widerstand, berichtete Christoph Lauterwasser, Chef des Allianz Zentrums für Technik, beim Autotag des Versicherers. Die Allianz will die Gemüter besänftigen und Partnerschaften in den Fokus rücken. … Lesen Sie mehr ›

Ford startet kilometerbasierte Kfz-Police

Der Autohersteller Ford steigt gemeinsam mit seinem Partner Allianz in das Geschäft mit kilometergenau abrechnenden Kfz-Policen ein. Damit schlägt Ford den Kurs der Baloise-Tochter Friday ein, die mit einem solchen Pay-as-you-drive-Tarif bekannt wurde. Mit Fords neuem Tarif wird die Telematik-Konkurrenz der Versicherer durch die Autohersteller deutlich stärker. Statt einer typischen Telematik-App mit Live-Scores setzt der Autobauer allerdings auf altbewährte Technologie – und schickt den Nutzern E-Mails mit ihrem Kilometerstand. … Lesen Sie mehr ›

HUK-Coburg steigt bei Pitstop ein

Die HUK-Coburg, der deutsche Marktführer in der Kfz-Versicherung, baut sein Ökosystem Auto kräftig aus. Die Coburger sichern sich 25,1 Prozent an der Werkstattkette Pitstop und bieten künftig Autofahrern in über 300 weiteren Werkstätten preisgünstige Dienste an. Damit kommt das Autoservice-Netz der HUK auf insgesamt 450 Werkstätten in mehr als 200 Städten. … Lesen Sie mehr ›

Lemonade: Metromile-Übernahme verspätet sich

Der Digitalversicherer Lemonade erwartet den Abschluss der Übernahme des Kfz-Insurtechs Metromile ein Quartal später als bisher prognostiziert. Damit verzögern sich auch die erhofften Cross Selling-Effekte. Lemonade ist im Heimatmarkt USA bereits in der Autoversicherung aktiv, allerdings bisher nur in drei Bundesstaten. Mit Metromile bekommt der Anbieter Zugriff auf 49 Bundesstaaten. … Lesen Sie mehr ›

Wie ich den Chatbot traurig machte

 Nachschlag – der aktuelle Kommentar  Online-Policen sind günstig und bequem – aber nur, solange man Ordnung auch in seinen analogen Unterlagen hat und viel Geduld bei möglichen Fragen. Wer hofft, dass Themen wie ein Fahrzeugwechsel digital schneller erledigt sind, könnte enttäuscht werden. Denn die Kundenkommunikation ist bei einem Online-Anbieter nicht zwangsläufig unkompliziert. Geduld sollte man auf jeden Fall mitbringen. … Lesen Sie mehr ›

Berkshire leidet unter schlechten Geico-Zahlen

Warren Buffetts Berkshire Hathaway-Konzern musste im ersten Quartal einen deutlichen Rückgang beim Ergebnis seiner Versicherungsaktivitäten verbuchen. Insbesondere der Autoversicherer Geico lieferte schlechte Zahlen. Schuld war unter anderem die Schadeninflation, die für höhere Reparaturkosten sorgte. In der Rückversicherung lief es dagegen wieder besser. … Lesen Sie mehr ›

HUK hängt Allianz weiter ab

Eigentlich will die Allianz in der Kfz-Versicherung aufholen und ihre 2011 verlorene Marktführerschaft zurückerobern. Doch es zeigt sich, dass der Konzern in dieser wichtigen Sparte stagniert, Rivale HUK-Coburg dagegen kräftig zulegt. Der Abstand beträgt jetzt mehr als vier Millionen Fahrzeuge. Das zuletzt 2019 ausgegebene Ziel, die HUK-Coburg zumindest langfristig wieder einzuholen, erscheint für die Münchener immer schwerer zu erreichen. … Lesen Sie mehr ›