Archiv ‘betriebliche Krankenversicherung’

Pflegepolicen vom Chef kommen gut an

 Exklusiv  Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer fänden es gut, wenn ihnen ihre Firma eine betriebliche Pflegezusatzversicherung zur Verfügung stellen würde. Ein solches Angebot käme vor allem bei den Jüngeren gut an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Verbands der privaten Krankenversicherung. Danach finden die Beschäftigten die Policen attraktiver als ein Diensthandy oder ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr. Gut ein Drittel würde sie auch einer Gehaltserhöhung vorziehen. … Lesen Sie mehr ›

PKV legt bei Vollversicherten zu

Erstmals seit Jahren konnten die privaten Krankenversicherer (PKV) in ihrem Hauptgeschäftsfeld Vollversicherung 2023 wieder ein Plus bei der Zahl der Versicherten verzeichnen. Zwar ist der Zuwachs nur gering, aber nach einer langen Zeits des Abriebs für die Branche ein Grund zur Freude. Auch der Wechsel von Kunden zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung ist positiv verlaufen. Ein Wermutstropfen: Die Versicherungsleistungen sind im vergangenen Jahr deutlich stärker gestiegen als die Prämieneinnahmen. … Lesen Sie mehr ›

Summitas übernimmt Confera

Der Maklerkonsolidierer Summitas übernimmt erneut einen regionalen Makler. Die Confera-Gruppe aus Erlangen, spezialisiert auf betriebliche Altersversorgung und Krankenversicherung, gehört ab sofort zum Unternehmen aus München. Zum Kaufpreis wollten sich beide Parteien nicht äußern. Im Rahmen einer Einkaufstour hat Summitas nun seit Mitte des Jahres sechs Zukäufe getätigt. … Lesen Sie mehr ›

Hallesche sieht Trendwende in der Vollversicherung

Die Hallesche Krankenversicherung registriert ein stark gestiegenes Interesse an der privaten Vollversicherung. Das Neugeschäft in diesem Segment ist 2023 so gut gelaufen wie noch nie, berichtet Christoph Bohn, der Chef der Alte Leipziger-Hallesche Gruppe. Er führt das auf die schlechtere Situation in der gesetzlichen Krankenversicherung zurück. Sorgen machen ihm die stark gestiegenen Leistungsausgaben. Positiv bewertet die Hallesche die Initiativen des Bundesgesundheitsministeriums im Bereich der Digitalisierung. Der Versicherer will im ersten Halbjahr 2024 mit der elektronischen Patientenakte starten. … Lesen Sie mehr ›

Die bKV hat es schwer gegen die Konkurrenz

Bei den Zusatzleistungen, die kleine und mittelgroße Unternehmen ihren Belegschaften bieten, spielt die betriebliche Krankenversicherung (bKV) noch keine prominente Rolle. Es dominieren finanzielle Anreize, flexibles Arbeiten und betriebliche Altersversorgung. Grundsätzlich finden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer es aber gut, wenn Firmen etwas für die Gesundheit der Mitarbeiter tun. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag der Arag Krankenversicherung. Danach bietet erst jeder sechste Betrieb eine bKV an – und ist in den meisten Fällen zufrieden mit der Entscheidung. … Lesen Sie mehr ›

Schoeller und Eurich: „Es geht nicht um Kostensenkung“

 Exklusiv  Die Fusion zwischen Gothaer und Barmenia soll anders ablaufen als viele andere Zusammenschlüsse: Vollständig auf Augenhöhe, bis hin zu dem Plan, mit zwei CEOs zu arbeiten. Kann das funktionieren? Und welche Motive haben die beiden Versicherer? Der Versicherungsmonitor hat nachgefragt. Hier das ausführliche Interview mit dem Gothaer-Chef Oliver Schoeller und dem Barmenia-Vorstandsvorsitzenden Andreas Eurich. … Lesen Sie mehr ›

Betriebliche Policen haben es bei KMU schwer

Auch wenn der Fachkräftemangel kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zunehmend in Zugzwang bringt: Betriebliche Versicherungen sind für viele der Firmen beim Werben um neue Mitarbeitende nach wie vor nicht das erste Mittel der Wahl. Arbeitgeber setzen laut einer Studie der Gothaer eher auf das Angebot flexibler Arbeitszeiten und das Homeoffice. Bei den betrieblichen Policen ist die betriebliche Altersversorgung immer noch am beliebtesten, mit deutlichem Abstand folgt die betriebliche Krankenversicherung. … Lesen Sie mehr ›

Budgettarife pushen die bKV

Die betriebliche Krankenversicherung (bKV) hat ihren aktuellen Schub vor allem dem Angebot von Budgettarifen zu verdanken, glaubt die Ratingagentur Assekurata. Nach Einschätzung von Senior-Analyst Alexander Kraus ist auf diese Tarife nicht nur das überdurchschnittliche Wachstum der bKV zurückzuführen, sondern auch das steigende Interesse der privaten Krankenversicherer an dem Segment. Um sich im Wettbewerb zu unterscheiden, setzen die Anbieter auf Service- und Zusatzleistungen sowie Innovationen. … Lesen Sie mehr ›

Arag kommt mit Pflegeversicherung für Pflegekräfte

Die Arag Krankenversicherung steigt in die betriebliche Pflegeversicherung ein und setzt dabei auf ein neues Modell. Sie hat in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeber- und Berufsverband Privater Pflege eine Pflegezusatzversicherung für Pflegekräfte entwickelt. Die Policen sehen nicht nur Leistungen für den Pflegefall vor, sondern enthalten auch eine Ansparphase für die Zeit nach der Berufstätigkeit, wenn der Arbeitgeber den Beitrag nicht mehr zahlt. Das Konzept kann auf andere Branchen übertragen werden. … Lesen Sie mehr ›